Konzept

Die Grundzüge des Entwurfes bilden den Kontrast zwischen Transparenz und Verschlossenheit. Sichtbar wird dies in erster Linie an Hand der unterschiedlichen Fassadensprachen. Charakteristisch hierbei der stark reduzierte Wohnraum, der durch den Verzicht auf Wände den Blick gezielt weitet.

Oberflächen

Die Haptik der Wände, die Struktur der im Rohbeton gelassenen Geschossdecke, sowie der unbehandelte Industrieboden bilden den Charme der Architektur. Wärme erhält das Gebäude durch behutsame Details und letztendlich durch den Nutzer selber.