Konzept

Im Herzen der Gartenstadt Wevelinghoven entsteht auf dem Gelände einer in die Jahre gekommen Hofanlage ein Wohnquartier mit außergewöhnlicher Qualität und natürlicher Vielfalt. Die offene Struktur der ehemaligen Hofbebauung wird konzeptionell aufgegriffen, übersetzt und bildet den Grundzug des Entwurfskonzeptes.

Tor

An der Stelle der alten Toreinfahrt bildet sich eine offene Erschließungsskulptur, die Bewohnern, Anwohnern und Besuchern besondere Ein- und Ausblicke ermöglicht. .

Konstruktion

Konstruktiv setzt der Baukörper auf bewährte Materialien wie Porotonsteine, um den Wohneinheiten ein gesundes und angenehmes Wohnklima zu verleihen. Alle Dächer, auch die der Einhausungen im Garten, erhalten ein Gründach und bilden auf natürliche Weise einen sommerlichen und winterlichen Wärmeschutz. Geheizt wird mit Erdwärme, die Warmwasserversorgung erfolgt über ein intelligentes System aus Gasbrennwert und Brennstoffzelle.